Eine Minderheitenregierung braucht an einem Punkt immer

Eine Minderheitenregierung braucht an einem Punkt immer die Zustimmung der Nicht-Minderheit. Wer in TH glaubt, nach dem Mitwochmanöver ist die Linke dabei, ist ein naiver Amateur. Die Politprofis von und rechne(te)n also fest mit der AfD. Macht sonst keinen Sinn.